ANGOLA BEIM FORUM DER AFRIKANISCHEN INVESTITIONSFÖRDERUNGSAGENTUREN IN ÄGYPTEN

Jun 17, 2021

Unter der Schirmherrschaft von SE Mostafa Madbouly, Premierminister der Arabischen Republik Ägypten, organisierte die Allgemeine Behörde für Investitionen und Freizonen (GAFI) von Ägypten, am Montag, die erste Ausgabe des Forums der Investitionsförderungsagenturen in Afrika (IPA Africa Forum), in Sharm El-Sheikh.

Laut einer Mitteilung, zu der Jornal de Angola Zugang hatte, vertritt der Präsident der Agentur für Investitions- und Exportförderung (AIPEX) und der Sonderwirtschaftszone (ZEE EP), António Henriques da Silva, das Land im Namen der Republik Angola und wird neben den ägyptischen Ministern für Industrie und Handel und Landwirtschaft, Niveen Gamea und ElSayed El-Qusayer, einer der Redner auf dem Panel zum Thema „Afrikas Bemühungen um eine größere Präsenz auf den globalen Märkten“ sein. 

Es sprechen auch die Ministern für Zivilluftfahrt, Mohamed Manar, Technische Einheit für die Führung und Überwachung wichtiger öffentlicher Arbeiten und strategischer Investitionen, Pascal El Sewedy, der Staatsminister für Investitionen im Amt des Premierministers von Tansania, Geoffrey Mwambe, und der Präsident von Elsewedy Electric, Ahmed El Sewedy. 

António Henriques da Silva traf sich mit Unternehmen und Investorengruppen zusammen, darunter dem geschäftsführende Vorsitzende von Dubai Consultancy und UAE Trade Center, Walid Al Falahi. Es gab auch ein Treffen mit dem Präsidenten des Weltverbands der Investitionsförderungsagenturen (WAIPA), Fahad Al Gergawi. 

An der Veranstaltung nahmen die für Investitionen zuständigen Minister und Präsidenten von Investitionsförderungsagenturen aus 33 afrikanischen Ländern sowie mehrere Vertreter internationaler und Afrikanischer Wirtschaftsorganisationen und ägyptischer Geschäftsleute teil, um Investitionen auf dem afrikanischen Kontinent zu fördern.

Erfahren Sie hier mehr.