Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Covid-19-Pandemiebedingt eingeschränkten Betriebs der Botschaft, besuchen Sie uns nur nach Vereinbarung: +49 30 240 89 70 Wenn Sie nach Angola reisen, Konsultieren Sie bitte das Reiseanmeldeformular

Vistos Consulares

 Das Land verstärkt seine Maßnahmen zur Öffnung für die Welt mit dem Inkrafttreten des Präsidialdekrets Nr. 56/18 vom 20. Februar, des Befreiungsschemas und der Verfahren zur Vereinfachung des Tourismusvisums, wobei in einigen Fällen das obligatorische Einladungsschreiben gestrichen wird.

Transitvisum

  • Petition des Antragsstellers an die Botschaft
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular
  • Kopie des internationalen Impfpasses mit Impfstoffen gegen Gelbfieber, Hepatitis A&B
  • Einladungsschreiben oder Nachweis der Existenzgrundlage;
  • Gültiger normaler Reisepass (mindestens 6 Monate gültig) + Kopie
  • Zwei (2) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung für das Zielland
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle
  • Nachweis, dass Sie ein Einreisevisum für das Zielland haben oder davon ausgenommen sind
  • Hinweis: Antragsteller für diese Art von Visum (gültig bis zu 30 Tage) müssen den Antrag zwei Wochen vor dem Reisedatum einreichen.

Touristen Visum

  • Petition des Antragsstellers an die Botschaft
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular
  • Kopie des internationalen Impfpasses mit Impfstoffen gegen Gelbfieber, Hepatitis A&B
  • Einladungsschreiben oder Nachweis der Existenzgrundlage;
  • Gültiger normaler Reisepass (mindestens 6 Monate gültig) + Kopie
  • Zwei (2) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung, Hin- und Rückfahrt
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle
  • Hinweis: Antragsteller für diese Art von Visum (gültig bis zu 30 Tage) müssen den Antrag zwei Wochen vor dem Reisedatum einreichen.

Kurzaufenthaltsvisum

  • Schreiben des Antragstellers, ordnungsgemäß an S.E. der Botschafter
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular + Karte + Umschlag
  • Gültiger Reisepass + Kopie der verwendeten Hauptseiten
  • Zwei (2) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung, Hin- und Rückfahrt
  • Kopie des internationalen Impfpasses mit Impfstoffen gegen Gelbfieber, Hepatitis A&B
  • Nachweis der Existenzgrundlage
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle
  • Hinweis:
    1. Antragsteller für diese Art von Visum, Inhaber eines Einladungsschreibens einer Ölgesellschaft, müssen sicherstellen, dass es vom angolanischen Ölministerium anerkannt wird.
    2. Diese Art von Visum ist fünfzehn Tage lang gültig.

Studienvisum

  • Schreiben des Antragstellers, ordnungsgemäß an S.E. der Botschafter
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular + Karte + Umschlag
  • Kopie der Strafregisterbescheinigung
  • Ärztliches Attest aus dem Herkunftsland
  • Nachweis der Existenzgrundlage
  • Drei (3) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung
  • Gültiger Reisepass + Kopie der verwendeten Hauptseiten
  • Nachweis der Einschreibung in eine ordnungsgemäß anerkannte Bildungseinrichtung oder Teilnahmegarantie
  • Nachweis, der von der zuständigen Institution für die Vergabe des akademischen Abschlusses zur Anerkennung ausgestellt wurde
  • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der Gesetze Angolas, ins Portugiesische übersetzt und von einem Notar ordnungsgemäß beglaubigt
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle

Vizum für medizinische Behandlung

  • Schreiben des Antragstellers, ordnungsgemäß an S.E. der Botschafter
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular + Karte + Umschlag
  • Ärztliches Attest aus dem Herkunftsland
  • Dokument zum Nachweis der ärztlichen Beratung
  • Geeignetes Dokument der Stelle, die die Gesundheitseinrichtung überwacht, die den Antragsteller im Land unterstütz
  • Kopie der Strafregisterbescheinigung
  • Nachweis der Existenzgrundlage
  • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der Gesetze Angolas, ins Portugiesische übersetzt und von einem Notar ordnungsgemäß beglaubigt
  • Kopie des Reisepasses verwendeten Hauptseiten
  • Drei (3) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle

Arbeitsvisum

  • Schreiben des Auftraggebers, in dem ein ordnungsgemäß an das Konsulat der diplomatischen Vertretung Angolas gerichtetes Visum beantragt wird
  • Stellungnahme des Vormundschaftsministeriums
  • Arbeitsvertrag oder Auftragsleitfaden;
  • Zertifikat für Bildungs- und Berufsqualifikationen, ins Portugiesische übersetzt und vom Notar ordnungsgemäß anerkannt und beglaubigt
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular + Karte + Umschlag
  • Strafregisterbescheinigung, ausgestellt von den Behörden des Landes mit gewöhnlichem Wohnsitz, übersetzt ins Portugiesische
  • Ärztliches Attest aus dem Herkunftsland, ins Portugiesische übersetzt
  • Nachweis der Existenzgrundlage und Bewohnbarkeit
  • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der Gesetze Angolas, ins Portugiesische übersetzt und von einem Notar ordnungsgemäß beglaubigt
  • Gültiger Reisepass + Kopie der verwendeten Hauptseiten
  • Drei (3) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle

Temporäres Aufenthaltsvisum

  • Schreiben des Antragstellers, ordnungsgemäß an S.E. der Botschafter
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular + Karte + Umschlag
  • Strafregisterbescheinigung, ausgestellt von den Behörden des Landes
    mit gewöhnlichem Wohnsitz, übersetzt ins Portugiesische
  • Ärztliches Attest aus dem Herkunftsland, ins Portugiesische übersetzt
  • Verantwortungsbereich der Person, die sie beherbergen wird, oder Nachweis des Eigentums / der Vermietung des Wohnsitzes
  • Nachweis der Existenzgrundlage oder der Unterbringungsbedingungen
  • Nachweis familiärer Beziehungen zu Staatsangehörigen oder Ausländern mit legalem Wohnsitz
  • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der Gesetze Angolas, ins Portugiesische übersetzt und von einem Notar ordnungsgemäß beglaubigt
  • Gültiger Reisepass + Kopie der verwendeten Hauptseiten
  • Drei (3) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle

Visum für die Festsetzung des Wohnsitzes

  • Schreiben des Antragstellers, ordnungsgemäß an S.E. der Botschafter
  • Ein (1) ordnungsgemäß ausgefülltes Antragsformular + Karte + Umschlag
  • Strafregisterbescheinigung, ausgestellt von den Behörden des Landes mit gewöhnlichem Wohnsitz, übersetzt ins Portugiesische
  • Ärztliches Attest aus dem Herkunftsland, ins Portugiesische übersetzt und von einem Notar ordnungsgemäß beglaubigt
  • Verantwortungsbereich der Person, die sie beherbergen wird, oder Nachweis des Eigentums / der Vermietung des Wohnsitzes
  • Verantwortungsbereich der Person, die sie beherbergen wird, oder Nachweis des Eigentums / der Vermietung des Wohnsitzes
  • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der Gesetze Angolas, ins Portugiesische übersetzt und von einem Notar ordnungsgemäß beglaubigt
  • Gültiger Reisepass + Kopie der verwendeten Hauptseiten
  • Drei (3) Farbfotos (Passbildgröße)
  • Nachweis des Flugtickets oder Flugreservierung
  • Zahlungsnachweis für den Migrationsdienst
  • Gebühr: siehe Gebührentabelle

Für einen effizienteren Service, laden Sie bitte das Formular herunter und füllen Sie es aus, bevor Sie den Konsulatsabteilung besuchen

Visum: Transit, Kurzaufenthalt und Touristen:

Visum: Arbeit, Studien, Festsetzung des Wohnsitzes, Temporäres Aufenthalt und Medizinische Behandlung