ANGOLA UND BOTSWANA STÄRKEN DIE ZUSAMMENARBEIT

Mai 31, 2021

Der Präsident der Republik, João Lourenço, hat heute ein Treffen mit dem botswanischen Amtskollegen Mokgweetsi Masisi, der gestern einen zweitägigen Arbeitsbesuch in Angola begonnen hat, um die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zu stärken.

Der Staatschef von Tswana traf gestern Nachmittag in Luanda ein, nachdem er vom Außenminister Téte António am Flughafen 4 de Fevereiro empfangen worden war. Etwa zwei Jahre später kehrt Mokgweetsi Masisi nach Angola zurück. Der Präsident von Botswana war im August 2019 zum letzten Mal in Luanda, als er mit seinem angolanischen Amtskollegen über die Möglichkeit der Einrichtung einer Kommission für bilaterale Zusammenarbeit diskutierte, um den diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, die trotz ihrer seit 1975 bestehenden und seit 2006 in Kraft getreteten Allgemeinen Kooperationsvereinbarung keine Dynamik aufweisen, Substanz zu verleihen.


Am Ende dieses Besuchs zeigte sich Mokgweetsi Masisi mit seinem angolanischen Amtskollegen zufrieden, dass er sich mit diesem Thema befasst hat, das er für die Schritte in Zusammenarbeit mit Angola als wesentlich erachtet. „Ich freue mich sehr, mit Präsident João Lourenço über die Notwendigkeit der Einrichtung einer bilateralen Kommission gesprochen zu haben“, sagte er bei dieser Gelegenheit in Presseerklärungen.

Masisi sagte auch, dass er mit João Lourenço eine Reihe von Fragen besprochen habe, die mit der bilateralen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zu tun haben. Er fügte hinzu, dass es während der knapp über zweistündigen Sitzung möglich sei, den Stand der Zusammenarbeit zu überprüfen.

Im März dieses Jahres führten die Vizepräsidenten von Angola, Bornito de Sousa, und Botswana, Slumber Tsogwane, ein Telefongespräch, bei dem Themen rund um Covid-19 und Perspektiven der Zusammenarbeit im Tourismussektor diskutiert wurden. In dem etwa 15-minütigen Dialog tauschten sich die Gesprächspartner auch zu aktuellen Themen und Themen von gemeinsamem Interesse aus.