VIDEOKONFERENZ ZUR FEIER DES 4. APRIL – BOTSCHAFT ANGOLA IN DEUTSCHLAND

Apr 13, 2021

Zum Gedenken an den 4. April, den Tag des Friedens und der nationalen Versöhnung in Angola, unter dem Motto: Frieden, nationale Einheit und Demokratie, veranstaltet die Botschaft von Angola in Deutschland am 3. dieses Monats eine Videokonferenz für die Öffentlichkeit, unter dem Thema: „Der Friedenskonsolidierungsprozess in Angola und seine Bedeutung für die Entwicklung des Landes“.

An der Videokonferenz über die „Zoom“-Plattform nahmen Angolaner aus den unterschiedlichsten Diasporas teil, darunter Deutsche, Holländer, Portugiesen, Brasilianer, Tschechen und andere. Angolaner aus Angola sowie Teilnahme von Freunden, Partnern und Unterstützern des Landes in anderen Teilen der Welt.

Gastgeber der Veranstaltung war S.E. Außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Republik Angola in der Bundesrepublik Deutschland, Balbina Dias Da Silva. Ihr Sprecher war der Professor – Doktor José Octávio Serra Van-Dúnem, Master und Doktor der Soziologie, Professor und Forscher an der Juristischen Fakultät der Universität Agostinho Neto.

Die Moderatorin der Veranstaltung, die mehr als 3 Stunden dauerte, war Catarina Pacheco, Reporterin und Technikerin für internationale Beziehungen.

Veja a videoconferência na íntegra aqui.